Juni 15

Produktivität im Arbeitsalltag: Microsoft und Adobe

Dokumente bilden die Grundlage für die meisten Bürotätigkeiten. Dabei zeichnet sich in Unternehmen ein klarer Trend ab: Digitalisierung der Dokumentenprozesse und Optimierung der Anwender-Handhabung. Hierfür benötigen IT-Abteilungen jedoch Lösungen, die sich mit vorhandenen Systemen integrieren lassen und außerdem deren Nutzwert erhöhen. Die meisten Unternehmen verwenden Microsoft-Applikationen zum Erstellen, Verwalten und Weitergeben von Dokumenten. Durch die Einbindung von Adobe Acrobat DC und PDF Diensten in die bestehenden Office365 Workflows lassen sich Aufgaben vereinfachen und die Mitarbeiterproduktivität im gesamten Unternehmen steigern. Mit Acrobat DC etwa haben Mitarbeiter im Unternehmen direkt in ihren vertrauten Office-Applikationen Zugriff auf leistungsstarke PDF-Tools.

Erhöhen Sie die Produktivität Ihrer Teams, indem Sie Adobe Acrobat DC in vertraute Microsoft-Applikationen einbinden. Erhöhen Sie den Nutzwert Ihrer Microsoft-Produkte, indem Sie PDF-Werkzeuge mit Office 365 integrieren. Und ganz nebenbei sorgen Sie auch noch für mehr Dokumentensicherheit in Ihrem Unternehmen.

Adobe Acrobat DC ist die umfassendste PDF-Lösung für die mobile und vernetzte Arbeitswelt von heute. Profitieren Sie von erweiterten Sicherheitsfunktionen, Integration mit Microsoft-Applikationen sowie einfacher Bereitstellung und Verwaltung von Lizenzen. Geben Sie Mitarbeitern überall Zugriff auf die besten Tools und Dienste für ihre täglichen Aufgaben: Integrieren Sie zeitsparende PDF-Werkzeuge in Office 365.

Vorteile von Acrobat DC

  • Produktivität – Arbeiten Sie direkt von Ihren bestehenden Office 365-Applikationen aus mit PDF-Dateien.
  • Flexibilität – Wandeln Sie in Office 365 Word-, Excel- und PowerPoint-Dateien in hochwertige PDFs um, oder bearbeiten Sie Office-Dateien in Acrobat DC.
  • Praktikabilität – Sie können PDFs erstellen, verschiedene Inhalte zu PDFs kombinieren und Seiten in PDFs neu anordnen oder drehen, ohne SharePoint oder OneDrive verlassen zu müssen.
  • Einfache Bereitstellung – Mit Admin-Tools von Office 365 lassen sich PDF-Dienste schnell von zentraler Stelle aus bereitstellen und verwalten.
  • Beständiger Schutz wichtiger Dokumente – Mit Zugriff auf PDF-Tools inkl. Cloud-basiertem Schutz innerhalb von Office 365 müssen Mitarbeiter keine Dokumente von SharePoint oder OneDrive herunterladen, um PDF-Dateien zu erstellen, umzuwandeln oder zu verwalten. Sowohl unter Windows als auch unter macOS lassen sich PDF-Dateien öffnen, die durch MIP-Lösungen (Microsoft Information Protection) geschützt sind.

Adobe-Integration mit Microsoft 365? Klar, aber beides richtig lizenzieren!

Bei all den Vorteilen und Neuerungen, die die Integration von Adobe Acrobat mit Microsoft Office 365 Applikationen bringen, sollten Sie darauf achten, dass beide Programme eine entsprechende Lizenzierung benötigen. Wir können hier schnell und kompetent auf Ihre Bedürfnisse eingehen. Kontaktieren Sie uns für mehr Informationen.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Timo_Zimmerschied_Stormguards.png
Timo Zimmerschied
+49 (261) 960 986 00
tzimmerschied@stormguards.de

Tags


Das könnte Ihnen auch gefallen.

Referenz – Sopra AG

Referenz – Sopra AG